Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


flora:hatmos

Hatmos

Hohes, dickfaseriges Gras, deren Samen sich im Innern der Halme bilden. Zerstoßen und mit Wasser gekocht, ergibt sich ein nahrhafter aber geschmackloser Brei.

Da Hatmospflanzen eignen sich nicht zur Kultivierung, da sie nur in ganz bestimmten Teilen des Dschungels von Saramee gedeihen. Außerdem ist es ziemlich mühselig, die Samen aus den zähen Fasern zu pulen.
Sollte man jedoch am Verhungern sein, freut man sich über jeden Hatmosstengel, wie etwa Inyad, als er in seiner Hütte beim Witterfelsen versucht zu überleben, bis Gulo und Maskabohnen reif zur Ernte sind.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
flora/hatmos.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:01 (Externe Bearbeitung)