Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


personen:hauptfiguren:inyad

Inyad

Allgemeines

Volk: Adyra

Beschreibung

Inyad verlässt sich auf das Feyra, dem siebten Sinn der Adyra. Darum ist er oft misstrauisch.

Sein Humor kommt bei anderen selten an.

Er führt oft Selbstgespräche und merkt meist erst an den Blicken anderer Leute, dass er laut nachdenkt.

Inyad machte sich auf den Weg nach Saramee, um dort frei und unabhängig leben zu können. Seine Familie blieb in der Hochebene zurück, weiterhin unterjocht von den dort herrschenden Gayra-Familien.

Während der Gefangenschaft im Bergwerk von Ivaz Depano wird er gefoltert und muss den Tod seines Freundes Ardy mit ansehen. Aber er lernt dort auch den alten Kaspay kennen, der ihn bei seinen Fluchtplänen unterstützt. Beim Ausbruch tötet er Ivaz und verliert im Kampf mit dem Aufseher Enrogue mehrere Finger.

Er lässt sich nach der Flucht mit Hanya im Dschungel von Saramee nieder. Seine Hoffnung, dass die Adyra ihren toten Mann vergisst und mit ihm glücklich wird, erfüllt sich nicht.

Interne Info

Interne Info

Wird vom Schlächter im Auftrag Xernoths getötet.

Auftreten

Saramees Nacht (Saramee Band 4) Autor: Dirk Wonhöfer

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
personen/hauptfiguren/inyad.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:14 (Externe Bearbeitung)