Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


kultur:götter:valia

Valia

Göttin der Liebe. Bei einem Versuch, den Kriegsgott Araxon zu betören, verlor sie eine goldene Locke, die kaum, dass sie den Boden berührte zur Göttin Shallia wurde. Mutter und Tochter werden daher besonders in Freudenhäusern als Paar abgebildet, oft unbekleidet.

Zu ihren Symbolen gehört das Mandolkraut.

In Anlehnung an das Goldene Band ihrer Haare müssen Straßendirnen in Saramee einen gelben Gürtel tragen, der Das Gelbe Band genannt wird.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
kultur/götter/valia.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:13 (Externe Bearbeitung)