Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


fauna:mommakischer_cherral

Mommakischer Cherral

Cherrale sind kleine geflügelte Insekten, deren Biss zwar nicht wehtut, aber fürchterlich stinkt. Es hilft kein Waschen oder Übertünchen, nein der Geruch muss sich ganz natürlich abbauen. Oft hilft es den Gebissenen, dass sie von dem Gestank ohnmächtig werden. Falls sie danach erwachen, sind sie mit großer Wahrscheinlichkeit zwar ausgeraubt worden, aber der Geruch ist zumindest verschwunden. Leider gibt es nur wenige Diebe in Saramee, die einen vom mommakischen Cherral Gebissenen bestehlen, die magenfest genug sind, um die Missetat ohne Würgen und Übergeben zu begehen. Was es Opfern nicht leichter macht, den Biss zu vergessen.

Dies erklärt auch, warum der Spruch Du siehst aus, als wenn dich ein mommakischer Cherral gebissen hätte. für ein trübsinniges Antlitz steht, wie es etwa Argus Panoptes bei besonders tristen Fällen aufsetzt.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
fauna/mommakischer_cherral.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:01 (Externe Bearbeitung)