Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


völker:nordländer

Nordländer

Die Bevölkerung von Nominak besteht hauptsächlich aus Menschen, die Gegend wird auch die Firnfrostlande genannt. Im kalten Norden trifft man auf der Kälte angepasste Stämme, die allgemein als Nordländer bezeichnet werden.

Nordländer sind großgewachsen und kräftig, wobei sich ihre Muskeln meist unter einer dicken Haut verbergen, wodurch sie eher feist als muskulös wirken.

Sie sind bekannt für ihre hohen Schwebehäuser in den Mammutbäumen, die sie mit komplexen Eisenkränen in die Höhe befördern. Da sie ihre Technik für sich behalten und dem Handel wenig zugetan sind, gibt es kaum Handelsbeziehungen mit ihnen.

Selbst dem Imperium gelang es nie, großartig Einfluss auf die Geschicke dieser Menschen auszuüben. Was im Wesentlichen daran liegen mag, dass Dörfer in hundert Meter Höhe eine beachtliche Hürde darstellen.

Nordländer sind maulfaul, geschickte Kletterer und verstehen sich auf die Konstruktion metallener Maschinen. Allerdings betreiben sie das eher theoretisch. Sehr selten bauen sie diese Maschinen dann auch.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
völker/nordländer.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:01 (Externe Bearbeitung)