Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


taverne:zeichner:gerd_frey

Unterschiede

Hier werden die Unterschiede zwischen zwei Versionen angezeigt.

Link zu dieser Vergleichsansicht

Nächste Überarbeitung
Vorhergehende Überarbeitung
taverne:zeichner:gerd_frey [27.03.2013 15:42]
wanderer angelegt
taverne:zeichner:gerd_frey [05.03.2016 21:14] (aktuell)
Zeile 3: Zeile 3:
 FIXME FIXME
 Geboren 1966 in Merseburg. 1986 bis 1991 Vorsitzender des Phantastik-Clubs Andymon. In der 1990 vom Verlag Neues Leben publizierten Anthologie »Der lange Weg zum Blauen Stern« gab er mit zwei Kurzerzählungen sein Debüt als Autor. Gerd Frey war Gründungsmitglied und Mitarbeiter des 1990 gestarteten SF-Magazins ALIEN CONTACT. Mit »Dunkle Sonne« erschien 2002 sein erster Erzählungsband. Seit 1995 bemüht sich Gerd Frey verstärkt um eine Popularisierung interaktiver Science Fiction und Fantasy. Er schrieb zahlreiche Artikel und Geboren 1966 in Merseburg. 1986 bis 1991 Vorsitzender des Phantastik-Clubs Andymon. In der 1990 vom Verlag Neues Leben publizierten Anthologie »Der lange Weg zum Blauen Stern« gab er mit zwei Kurzerzählungen sein Debüt als Autor. Gerd Frey war Gründungsmitglied und Mitarbeiter des 1990 gestarteten SF-Magazins ALIEN CONTACT. Mit »Dunkle Sonne« erschien 2002 sein erster Erzählungsband. Seit 1995 bemüht sich Gerd Frey verstärkt um eine Popularisierung interaktiver Science Fiction und Fantasy. Er schrieb zahlreiche Artikel und
-Besprechungen für »Das Science Fiction Jahr« (Heyne) und die Andromeda Nachrichten. Ende 2004 erschien sein Computerspiele-Reiseführer »Spiele mit dem Computer« beim (SmartBooks-Verlag). Von Anfang 2006 bis 2011 betreute Gerd Frey die Sparte Games View der Zeitschrift SPACE VIEW. 2011 erhielt Gerd Frey einen Verlagsvertrag von »droemer knaur« für die Publikation von e-books unter der Firmierung »neobooks«.+Besprechungen für »Das Science Fiction Jahr« (Heyne) und die Andromeda Nachrichten. Ende 2004 erschien sein Computerspiele-Reiseführer »Spiele mit dem Computer« beim SmartBooks-Verlag. Von Anfang 2006 bis 2011 betreute Gerd Frey die Sparte Games View der Zeitschrift SPACE VIEW. 2011 erhielt Gerd Frey einen Verlagsvertrag von »droemer knaur« für die Publikation von e-books unter der Firmierung »neobooks«.
  
 Homepage: www.ikondrar.ik.ohost.de/interaktiveSF/sfinteractive.html Homepage: www.ikondrar.ik.ohost.de/interaktiveSF/sfinteractive.html
taverne/zeichner/gerd_frey.1364395377.txt.gz · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:08 (Externe Bearbeitung)