Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schauplätze:stadt_saramee:schiffe:firsa

Firsa

Die Firsa war eine Handelskaravelle mit einem Schatz an Bord. Sie wurde deshalb vor der Küste Saramees in der Nähe der Zitadelle von Grodak von Piraten geentert und versenkt.

Sie gehörte einem sarameeischen Kaufmann, dessen Tochter Ligeia Orgamo später von den Piraten gefoltert und in der Zitadelle eingemauert wurde.

Die Piraten konnten den Schatz der Firsa nicht finden.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
schauplätze/stadt_saramee/schiffe/firsa.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:18 (Externe Bearbeitung)