Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schauplätze:stadt_saramee:gebäude:bibliothek

Bibliothek

Koordinaten: (X-24,Y-22)

Die Bibliothek wurde auf Initiative von Magen Glinski errichtet und befindet sich im Bereich der Stadtverwaltung Saramees, an der Nordseite des Hauptmarktes.

Die Bibliothek ist ein großer und wuchtiger Bau über zwei Etagen. Der Boden des Lesesaales ist ein Steinmosaik, der Szenen aus der Geschichte Saramees darstellt. Die Eingangshalle beherbergt zahlreiche Schlachtszenen aus dem Unabhängigkeitskrieg zu Zeiten der Murner.

Zutritt zur Bibliothek haben nur Bürger. Da das Betreten der Bibliothek drei Cil kostet, wird sie fast ausschließlich von Reichen und Gelehrten genutzt. Dazu kommt, dass das gemeine Volk nicht lesen kann.

In der Eingangshalle stehen zwei Blauschärpler, um den Obolus zu kassieren, sowie unliebsames Volk fernzuhalten.

Der oberste Bibliothekar Ulser Samhar wohnt im Obergeschoss.

Unterhalb der Bibliothek erstrecken sich über mehrere Ebenen Kellergewölbe, zum Teil arg verfallen, zun Teil aber begehbar. Ulsar unterhält hier ein geheimes Arsenal von Werken, die er nicht der Öffentlichkeit zugänglich machen will.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
schauplätze/stadt_saramee/gebäude/bibliothek.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:18 (Externe Bearbeitung)