Benutzer-Werkzeuge

Webseiten-Werkzeuge


schauplätze:länder:istad

Istad

Geografie

Trockenes, überwiegend wüstenähnliches Gebiet mit einem riesigen Gebirge.

Kleinere Teile sind fruchtbar, diese sind aber entweder Grenzgebiet zu Nachbarreichen, enden im Meer oder befinden sich mitten in dem ausgedehnten Gebirgszug. Istad ist ein insgesamt eher kleineres Land.

Bekannteste Städte

  • Monum (am Rande des Gebirges)
  • Menum (liegt mitten im Gebirge in einer fruchtbaren Oase, ist relativ umständlich zu erreichen)
  • Goram (liegt am Meer und ist die reichste Stadt des Landes)
  • Giram
  • Larem
  • Lirem

Südlich der Stadt Monum liegen die Ebenen von Tarvor.

Bewohner

Neben den Istader findet man alle anderen Rassen, wenn auch die Istader über dreiviertel der Bevölkerung ausmachen.

Istad ist dünn besiedelt, bis auf die zahlreichen Städte, dort ballt sich die Bevölkerung auf engstem Raum.

Gesellschaft Viele Istader wandern in andere Gegenden aus.

Istad ist ein Bund, dessen Regionalregierungen in den Städten sitzen. Zweimal pro Jahr kommen einundzwanzig Stadtregierungen (die größten Städte) zusammen und beraten über die Geschicke von Istad.

Istad ist ein eher weitläufiges, armes Land.

Für Aggressoren sind höchstens die Städte interessant, die aber – je nach Reichtum und Lage – sehr wehrhaft sind.

Kultur

Istad ist bekannt für edle Stoffe, ganz besonders für das kostbare Loptat. Gerüchteweise dienen die ersten Wimpern von Letarden aus Istad zur Herstellung dieses edlen Tuches.

Zum Handel mit Waren, deren Wert nicht exakt bestimmbar ist, gibt es Schätzstellen.

Geschichte

Es gibt Hinweise darauf, dass einst auf den Ebenen von Tarvor die Ahnen des Alten Volkes lebten.

Melden Sie sich an, um einen Kommentar zu erstellen.
schauplätze/länder/istad.txt · Zuletzt geändert: 05.03.2016 21:14 (Externe Bearbeitung)