Zurück zur Startseite


  Platzhalter

2. Gratis Comic Tag am 14. Mai 2011

Artikel von Ralf Steinberg

 

Zum zweiten Mal fand heute, am 14.05.2011, der Gratis Comic Tag statt.

Der Gratis-Comic-Tag ist ein gemeinsamer Aktionstag vieler Comic-Verlage und Comic-Shops in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Die Verlage haben dazu eigens mehrere Dutzend Comics produziert, die in vielen Comic-Shops kostenlos erhältlich waren. Die Bandbreite reichte dabei von frankobelgischen Abenteuern über US-Superhelden-Action bis zu deutschen Independent-Comics und mehr.

Riesenandrang in der Ebertystraße
Rainer Gräbert

Im letzten Jahr starteten wir zu spät und konnten daher nicht mehr alles ergattern. Das sollte uns diesmal nicht passieren! Für Berlin spuckte die Suche auf der Homepage des Gratis Comic Tags 12 Händler für Berlin aus. Schnell war eine Route abgesteckt.

 

Den Anfang machte der Roman- & Comicladen von Rainer Gräbert in der Ebertystr. 22, dem wir schon unsere Asterixhefte verdanken. Der Inhaber konnte es selbst nicht glauben, als er die Schlange Punkt Zehn vor seinem Laden sah und fotografierte sie schleunigst. Der Gute hatte aber auch damit geworben, dass man jeweils 5 Comics pro Person erhielte.



Gratis Kuchen Tisch



Wie jeden Samstag gab es Kaffee und Kuchen, gar keine schlechte Idee beim Anstehen. Der Inhaber rief uns beim Verlassen noch hinterher »Bis nächsten Samstag doch hoffentlich!« - der Mann hat keine Ahnung, was eine tolle, Comic-hungrige Kinderschar bereits im Vorfeld für Wünsche geäußert hat. Tja und ich bräuchte da auch noch diverse Dinge, Sandman 2, Ythaq 7 und 8 ...



Die nächste Schlange fand sich in der Prenzlauer Allee
Ordnung muss sein

Erwartungsgemäß versetzte dieser Anfangserfolg den Nachwuchs in Jagdfieber. Mit der Straßenbahn ging es zum nächsten Laden, dem Comics & Graphics von Frank Wochatz in der Prenzlauer Allee 46. Auch hier eine Riesenschlange, da der Laden erst um Elf aufmachte. Man versuchte den Ansturm durch ein Gewinnspiel und häppchenweisen Einlass zu bewältigen. Hier gab es lediglich zwei Comics pro Person, dafür aber noch einen zusätzlichen Gratis Comics.



Es gab viel zu tun im Comics & Graphics von Frank Wochatz
Grober Unfug in Mitte

Ein Blick auf unsere Liste offenbarte nun nur noch wenige Lücken. Kein Vergleich zum Vorjahr. Unser Jäger- und Sammlertrupp eroberte sogleich die nächste Straßenbahn. Das Ziel war diesmal ein alter Bekannter: Grober Unfug in der Torstrasse 75. Die beiden Läden sind in Berlin eine Institution und entsprechend voll war es auch, als wir ankamen. Drinnen hörte man nun auch die ersten »Ham wa nich mehr«. Zum Glück betraf das keine der uns noch fehlenden Titel.


<br<

Ruhig und gelassen der hungrigen Meute vis a vis - Grober Unfug!
Buchhandlung LUDWIG am Alex



Fertig? Fast. Denn auf dem Heimweg kamen wir nicht nur an einer Imbisskette vorbei, nein im S-Bahnhof am Alex fand der Gratis Comic Tag auch statt, nämlich in der Buchhandlung LUDWIG. Das Angebot dort allerdings stellte sich bereits recht übersichtlich dar, kein Wunder bei den Öffnungszeiten!



Mein Schatz! Äh, unser ....

Fazit:

Ein mehr als grandioser Gratis Comic Tag für uns – und hoffentlich auch für die vielen Händler, denn wir wollen ja nicht nur das ganze Jahr über fleißig Neuheiten erwerben, nein, ein dritter Gratis Comic Tag sollte wohl noch drin sein. Wir kommen wieder, keine Frage!

Zum Seitenanfang

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Weitere Infos:

Empfehlen:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 14.05.2011, zuletzt aktualisiert: 24.02.2015 11:43