Zurück zur Startseite


 Platzhalter

Ein Sommer in Paris

Reihe: Unter dem Hakenkreuz Bd. 2

Rezension von Christian Endres

 

Paris, Dezember 1938. Martin Mahner hat es inzwischen in die französische Hauptstadt an der Seine verschlagen, wo er in Ruhe an seiner Doktorarbeit schreiben möchte. Doch viel Ruhe und Konzentration für seine Dissertation hat Martin auch in Paris nicht: Denn auch in Frankreichs Hauptstadt spürt man den Schatten der Geschehnisse und Entwicklungen im Zentrum Europas, der selbst hier in Paris in den Köpfen der Menschen allgegenwärtig ist.

 

Die Männer und Frauen versuchen zwar, durch allerhand Kultiviertheit und ungezwungenen Spaß den Makel aus Nazi-Deutschland zu übertünchen – doch in ihren Gedanken spukt er natürlich trotzdem herum. Dazu kommen auch in Paris Arbeitslosigkeit und durchaus strenge Reglementierungen für deutsche Einwanderer und politisch verfolgte Exilanten. Als Deutsche Truppen schließlich in Polen einmarschieren, kippt die Lage endgültig. Auf einmal ist Martins Auszeit in Paris vorbei. Doch das ist noch nicht alles...

 

Auch im zweiten Album von »Unter dem Hakenkreuz« fängt Autor Philippe Richelle wieder gekonnt die Stimmung der Periode ein, in der »Ein Sommer in Paris« angesiedelt ist. Seinen Hauptcharakter Martin hat er dafür reifen lassen und in eine neue Umgebung und eine neue Clique verpflanzt – der Belastung durch seine Heimat auf der anderen Seite des Rheins entkommt Martin aber auch in Paris nie richtig. Genau genommen ergeben sich sogar nur noch neue Probleme für den jungen Deutschen. Und dann sind da außerdem nach wie vor die Frauen, die dem jungen Deutschen auch in der Stadt der Liebe und gegen Ende der Dreißiger Jahre starkes Kopfzerbrechen bereiten.

 

Zu Richelles Auge für Stimmungen und menschliche Beziehungen kommt noch Jean-Michel Beuriots ruhiges, aufgeräumtes Artwork, das ebenfalls gehörig dazu beiträgt, das vielschichtige Porträt der Menschen und allgemein der Veränderungen in jenem Sommer 1939 in Paris einzufangen.

 

Zusammen mit dem ersten Band wahrscheinlich die stimmungsvollste Albenveröffentlichung des Jahres.

 

Eure Meinung:


Keine Einträge
Keine alten Kommentare vorhanden.

Zum Seitenanfang

Platzhalter

Comic:

Ein Sommer in Paris

Reihe: Unter dem Hakenkreuz Bd. 2

Autor: Philippe Richelle

Zeichner: Jean-Michel Beuriot

Schreiber & Leser, Oktober 2009

Hardcover, 56 Seiten

ISBN: 3941239236

Erhältlich bei Amazon

weitere Infos:


Platzhalter
Platzhalter
Erstellt: 01.11.2009, zuletzt aktualisiert: 30.01.2015 06:10